Heute möchte ich Euch eine herrlich sanfte Kosmetik-Anwendung vorstellen, bei welcher man sich nur einfach wohlfühlen kann. Es geht um wunderbare sanfte Kosmetikbehandlung, namens Vapozon. Vapozon ist eine spezielle Gesichtsbehandlung, bei welcher auf sehr sanfte Weise Hautunreinheiten und  Hautschuppen entfernt und die Poren geöffnet werden. Dadurch ist eine super entspannende Tiefenreinigung möglich und nachfolgend angewendete Beauty-Produkte können besser einwirken und von der Haut aufgenommen werden. Da diese Behandlung absolut schmerzfrei ist, wird sie als super entspannend und angenehm empfunden.

Was ist ein Vapozon-Gerät?

Ein Vapozon-Gerät ist ein spezielles Gesichtsdampfbad, ein technisches Gerät in welchem ionisiertes Wasser erhitzt wird, welches danach verdunstet. Dieser Dampf zieht dann an einer Quarzlampe vorbei, aus welcher UV-Licht austritt. Durch diesen Vorgang wird der Wasserdampf in Ozon umgewandelt. Der Gesichts-Bedampfer besitzt sehr viele, feine Düsen, welche unterschiedliche Einstelloptionen für den Dampf besitzt. Mit diesen Düsen verteilt er den Wasserdampf wie einen feinen Nebel auf dem Gesicht.

Was passiert bei einer Vapozon-Behandlung?

Bei dieser kosmetischen Anwendung wird das Gesicht mir Wasserdampf besprüht. Dem Wasser werden bei einigen Behandlungen auch Kräuter wie Kamille oder auch ätherische Öle beigemischt. Durch die Wärme und Feuchtigkeit der Bedampfung werden die Hautporen im Gesicht sanft geöffnet. Die empfindliche Gesichtshaut kann dadurch sehr entspannend und angenehm gereinigt werden. Hautunreinheiten und Verunreinigungen, sowie Hautschuppen werden entfernt und nachfolgend aufgetragene Pflegemittel wirken besser und nachhaltiger, da die Poren geweitet sind. Der Teint sieht nach der Behandlung sehr viel reiner, feiner und frischer aus.

Kosmetische Wirkung von Vapozon

Mit einer Vapozon-Behandlung wird die Ausschwemmung von Schlacken und Abbaustoffen, sowie von Hautverunreinigungen gefördert. Durch die Anwendung mit Wasserdampf wird die oberste Hornschicht erweicht, Poren geöffnet, das Gewebe entspannt und gelockert und hydratisiert. Viele Stars schwören z.B. auf zusätzliche Wasserbehandlungen, damit die Haut immer schön straff und rosig wirkt.

Durch dieses Gesichtsdampfbad wird die Tiefenreinigung unterstützt und die Reinigung der Poren erleichtert. Je nach Düseneinstellung wird ebenfalls die Durchblutung gefördert und die Zellerneuerung angeregt.

Durch diese sanfte Methode wird die Haut optimal auf eine nachfolgende Pflege vorbereitet. Das Gesicht ist entspannt durch die angenehme Wärmeentwicklung, dies wirkt sich positiv auf den ganzen Körper aus.

Das Einatmen des Wasserdampfes wirkt sich positiv und wohltuend auf den ganzen Organismus aus. Eine zusätzliche positive Wirkung kann die Zugabe von Kräutern und ätherischen Ölen haben. Somit kann eine Vapozon-Behandlung durchaus als Wellnessbehandlung gewertet werden, Wellnesscharakter hat sie auf jeden Fall.

Welche kosmetischen Bedampfungsarten gibt es?

Bei der kosmetischen Behandlung unterscheidet man zwischen 3 Arten der Bedampfung.

  1. Die Basis einer jeden Anwendung ist die reine Wasser-Bedampfung. Hierbei wird der reine Wasserdampf mit einem Mindestabstand von 35 cm auf die zu behandelnde Gesichtszone geleitet, wo er seine feuchtigkeitsspendende und tiefenreinigende Wirkung entfaltet.
  2. Um der kosmetischen Behandlung einen höheren Wohlfühl- bzw. Wellnesscharakter zu geben, kommen unterschiedliche Kräuter oder ätherische Öle zum Einsatz. Hierbei kann die Kosmetikerin zusätzlich positiven Einfluss auf das Hautbild und den Hautzustand nehmen. In modernen Geräten kann die Kosmetikerin Kräutersäckchen einlegen, welche einen für Haut und Seele entspannenden oder beruhigenden Duft verbreiten, etwa den von Lindenblüten oder Kamille.
  3. Bei der Ozonbedampfung, welche eine zusätzliche desinfizierende Wirkung besitzt, handelt es sich um ein sehr feinnebeliges Gemisch aus ionisiertem, ozonisiertem Luftsauerstoff und Wasserdampf. Dieser sehr feine Dampf, auch Soft-Dampf genannt, entsteht indem dieser über eine im gerät befindliche UV-Lampe geleitet wird. Bedampfer, welche solch eine Funktion besitzen, werden Vapozon genannt.

 

 

Foto: von TBIT  https://pixabay.com/de/relax-entspannung-wellness-955798/