Heute am 1. Juni wird der internationale Kindertag gefeiert. Leider kennen viele Menschen diesen Tag nicht, obwohl dieser international gefeiert wird, um auf die Rechte der Kinder aufmerksam zu machen. Das der Kindertag vor allem im Westen Deutschlands fast unbekannt ist, liegt an der Zeit des kalten Krieges.

Bei Wikipedia finden Sie dazu folgende Erklärung und selbstverständlich noch weitere ausführlichere Details:

Während des Kalten Krieges fand der Kindertag in Ost und West zu verschiedenen Terminen statt. In der DDR fand am 1. Juni der Internationale Kindertag statt. In der Bundesrepublik Deutschland war und ist am 20. September der Weltkindertag, welcher in enger Abstimmung mit der UNICEF begangen wird.

Der (Internationale) Kindertag wurde 1931 von der Arbeiterbewegung getragen und vom Staat mit sozialistischer Propaganda in Verbindung gebracht.

In der DDR wurde der Internationale Kindertag im Jahre 1950 eingeführt und war fortan ein herausragendes jährliches Ereignis im Leben der Kinder. Es gab Veranstaltungen mit Gratulationen und Geschenken von den Eltern und Erziehern. In Schulen und Kindereinrichtungen wurde der Tag mit Umzügen und Programmen gestaltet, wobei Lieder wie Kleine weiße Friedenstaube an den Charakter des Festes für Kinderrechte erinnerte. In anderen osteuropäischen Ländern wird der Internationale Kindertag ebenfalls am 1. Juni gefeiert.

In Westdeutschland wurde der Weltkindertag politischer begangen und legte mehr Gewicht darauf, die Kinderrechte weltweit durchzusetzen.

Seit der Deutschen Wiedervereinigung ist der Weltkindertag am 20. September der gemeinsame offizielle Kindertag, aber weiterhin wird besonders in Ostdeutschland der 1. Juni auch noch festlich begangen. Im ehemals geteilten Berlin wird das besonders deutlich, dort werden weiterhin Internationaler Kindertag und Weltkindertag gefeiert. Die größten Feste zum Weltkindertag sollen mit mehr als 120.000 Besuchern in Berlin und Köln stattfinden.

Ich persönlich finde es wirklich schön, dass dieser Brauch erhalten bleibt, denn ich erinnere mich gern an die Kinderfeste zu diesem Tag. Auf der großen Wiese vor unserem Haus wurden anlässlich dieses Tages immer Festzelte aufgebaut. Die Väter schenkten Faßbrause aus, grillten Würstchen und organisierten Eselreiten. Das war immer ein wunderschöner und besonderer Tag.

Ich wünsche allen Kindern dieser Welt einen wunderschönen, friedlichen, unvergesslichen und glücklichen Kindertag!!

 

Zum ersten Mal Eltern zu werden ist für jeden etwas besonderes, doch sobald man mit

Gewissheit weiß, dass nun ein neues Leben in einem heranwächst, kommen auch die ersten Fragen rund um das Thema Kind, Gesundheit, Ernährung und Erziehung auf.

Spätestens wenn der Bauch runder wird, das Baby im Bauch deutlich zu spüren ist, beginnen die Einkäufe und Vorbereitungen für den neuen Erdenbürger. Schließlich soll das Kinderzimmer fertig und gemütlich eingerichtet sein, die Wiege oder das Bettchen für das Kleine bereit stehen und die Baby-Erstaustattung in Sachen Kleidung ordentlich im Schrank und in der Kliniktasche verstaut sein.

Doch was braucht das Baby sonst noch alles? Fragen über Fragen tauchen plötzlich nicht nur bei Erstlingsmamas auf.

Vor allem die Frage, wie lange und wie oft stille ich mein Kind richtig, wie schaffe ich es, das es durchschläft und vor allem wie fördere ich mein Kind in welchem Alter richtig? Wie reagiere ich in Notsituationen wie Erbrechen, Durchfall und Fieber richtig und wie treffe ich bei Erziehungsfragen die richtige Entscheidung?

Genau für diese vielen auftretenden Fragen möchte ich Ihnen das Elternwissen-Magazin empfehlen und ans Herz legen. Das monatliche erscheinende Magazin Elternwissen steht Ihnen mit Rat und Tat bei Fragen rund um Erziehung und Gesundheit zur Seite und begleitet alle Eltern von Geburt an bis ins Kleinkindalter. Hier erhalten Sie kompetenten medizinischen und pädagogischen Rat, viele Tipps und Anleitungen zur Ernährung, Erziehung, Gesundheit, Pflege und Förderung Ihres Schatzes.

Den Ratgeber Gesundheit & Erziehung für mein Kind können Sie sich als Gratis-Test bestellen und erhalten zusätzlich 4 Ratgeberbroschüren geschenkt.

DSCF4215 - Kopie

Sie erhalten:

Elternwissen Testausgabe

Hier erhalten Sie monatlich viele Tipps und Infos für die Ernährung Ihres Kindes, bekommen gute Tipps für die Erziehung der Sprösslinge und erfahren Wissenswertes über die Behandlung von Krankheiten. Dies umfasst zum Teil auch die Behandlung auf pflanzlicher bzw. homöopathischer Basis. Außerdem erhalten Sie hier viele Tipps und Anregungen für die Förderung der Kinder mit Spiel und Spaß und noch vieles mehr. Jede Ausgabe ist mit unterschiedliche Themen und viele neue Informationen gefüllt.

 

So isst Ihr Kind richtig

Dieser Ratgeber enthält Wissenswertes über die Ernährung der Kleinen, z.B. was und wie viel 0 – 6 jährige Kinder essen und trinken sollten, welche Beikost wird zur Allergievorbeugung empfohlen?

Aber auch Themen wie die heiß geliebten Süßigkeiten werden angesprochen und Tricks für kleine Gemüsemuffel preisgegeben und noch vieles mehr.

 

Die homöopathische Hausapotheke für Ihr Kind

In diesem Ratgeber erfahren Sie, mit welchen homöopathischen Mitteln Sie Ihrem Kind sanft und ohne Nebenwirkungen helfen können. In der Buchmitte finden Sie eine Übersicht welches Mittel sich zur Behandlung welcher Krankheit eignet.

 

Die kleine Erziehungs-Notfall-Fibel bei Kindern

Hier erfahren Sie, wie Sie souverän bei Wutausbrüchen, Trotzreaktionen, Tyranneigehabe, Streit-Eskalationen, Einschlaf-Theater, Aggressionen und Ängsten reagieren und damit dauerhafte Erziehungserfolge erzielen.

 

Schnell Diagnose bei Kinder-Beschwerden

Hier erfahren Sie, welche Beschwerden auf welche Krankheiten hindeuten und finden Bestimmungstabellen für die wichtigsten Krankheiten.

 

Zusätzlich erhalten Sie noch eine Flussdiagrammkarte zum Sammeln

Das Startpaket der kostenlosen Testausgabe hat einen gesamtwert von 57,50€

Darin enthalten:

Elternwissen Testausgabe für 9,80€

Erziehungs-Notfall-Fiebel für 12,60€

Homöopathische Hausapotheke für 12,60€

So isst Ihr Kind richtig für 9,90€

Schnelldiagnose bei Kinderbeschwerden für 12,60€

+ Flussdiagrammkarte zum Sammeln

 

Wichtig, Sie gehen mit der Anforderung von „Gesundheit & Erziehung für mein Kind“ keinerlei Risiko ein, denn die Anforderung der aktuellen Ausgabe ist kostenlos. Sie dürfen diese Ausgabe in jedem Fall behalten – ganz gleich, wie Sie sich später entscheiden.

Diese Anforderung können Sie innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der kostenlosen Test-Ausgabe ohne Angabe von Gründen widerrufen.

 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash