Ca. 40% der deutschen Haushalte werden laut Statistik als Single-Haushalte geführt.
Dies ist eine erschreckend hohe Zahl und man stellt sich die Frage, woran liegt es?? Ich habe mich einmal in meinem Bekanntenkreis umgehört, denn auch da gibt es so einige freiwillig wie auch unfreiwillige Singles und die Beantwortung dieser Frage fällt dementsprechend unterschiedlich aus.

Eines fiel mir jedoch auf, ein oft gegeben Antwort lautete: „Wir hatten einfach keine Zeit mehr für uns und haben uns auseinander gelebt.“ Keine Zeit für tief greifende Beziehungen und ernsthaftes Kennen lernen gaben auch unfreiwillige Singles an, denn durch die zum Teil mehrfache Belastung von 2 oder mehr Jobs fehlt schlichtweg die Zeit jemand netten, neuen wirklich kennen zu lernen.

Dies ist sehr schade, vor allem in der heutigen Zeit klingt es irgendwie paradox, denn nie gab es bessere Kommunikationsmöglichkeiten als heute. Web2 Portale wie „Facebook“, „Wer kennt Wen?“ und ähnliche oder auch Online-Communities boomen und erfreuen sich höchster Beliebtheit. Heute kann Jeder problemlos mit Jedem kommunizieren und Dank der modernen Technik völlig Zeit- und Ortsunabhängig Menschen kennen lernen. Es ist einfach genial. Umso mehr, wenn ich Ihnen jetzt erzählen darf, das eine mir sehr, sehr liebe Bekannte durch solch eine Singlebörse Ihren absoluten Traumpartner gefunden hat und nun seit ein paar Monaten sogar glücklich verheiratet ist. Diese Bekannte wollte sich eigentlich nie wieder binden und hatte zum aller ersten Date eigentlich gar keine Lust mehr, aber versprochen war versprochen und sie ging hin und hat es bis heute nie bereut. Das ganze ist nun schon über 4 Jahre her und die Qualität der Online-Singlebörsen hat sich nicht nur verbessert, sondern wurde auch den Anforderungen der heutigen Singles angepasst. Daher mein Aufruf an die Singles dieser Welt: „Zu Zweit ist das Leben doppelt schön, gehen Sie auf die Suche nach Ihrem Mr. oder Ihrer Mrs. Right, wagen Sie es und igeln Sie sich nicht länger in Ihren eigenen 4 Wänden ein, auch wenn der Stress noch so hoch ist!“ Gemeinsam ist auch vieles leichter zu ertragen und manches sicherlich nur noch halb so schlimm.

In diesem Sinn alles Gute und viel Erfolg bei der Partnersuche – ich wünsche allen, alles Glück dieser Welt und einen ehrlichen, liebevollen und humorvollen Lebenspartner.