Monsteraugen-Glibberbowle

Zutaten:

• 1-2 Liter Kirsch-, Trauben- oder Johannisbeersaft (kann man auch mischen)

• 1 Liter Mineralwasser mit Kohlensäure

• gemischte Früchte

• 1 Dose Litschi

• Kirschen aus dem Glas

• 1 eiskalte Todeshand (auf dem Bild Wasser + grüne Lebensmittelfarbe)

Monsteraugen-Früchte-Bowle

Zubereitung:

1-2 Tage vor der Feier bereiten Sie die eiskalte Todeshand vor und gefrieren diese ein.

Am Tag selber füllen Sie den Saft und die Früchte in ein Bowlegefäß oder eine Schale und lassen diese ein wenig durchziehen. Stecken Sie nun in jede Litschi eine Kirsche und geben Sie die Monsteraugen mit in die Bowle. Kurz vor dem Servieren befreien Sie die Hand vom Handschuh, geben das Mineralwasser zu der Bowle und legen die Hand hinein.

 

Eiskalte Todeshand

Zutaten:

• 1 Einweghandschuh

• Kirschsaft oder Johannisbeersaft

• oder Waldmeistersirup + Wasser

• oder Wasser + Lebensmittelfarbe

 

Zubereitung:

Waschen Sie den Handschuh gründlich aus und füllen Sie diesen mit der Flüssigkeit. Hierbei ist es Ihnen überlassen, ob Sie nur Wasser oder Fruchtsaft oder Sirup oder gefärbtes Wasser verwenden. Verschließen Sie den Handschuh nun gut, geht am besten mit einem Verschlussclip und legen Sie diesen in`s Gefrierfach. Sobald der Handschuh durchgefroren ist, können Sie den Handschuh entfernen und die eiskalte Toteshand zum Einsatz, am besten in einer Bowle, bringen.

eiskalte grüne Todeshand

Extratipp:

Wenn Sie einen längeren Kühleffekt für die Bowle haben möchten, nehmen Sie gefärbtes Wasser, da dieses wesentlich länger hält als eingefrorener Fruchtsaft. Mit einem übergezogenen Ring wirkt die Hand gleich noch mal viel gruseliger.

 

Dies ist ein Rezept aus meinem Halloween-Ideenbuch, dort findet ihr auch weitere tolle Halloweentips und Partyideen.