Neulich saß ich in der Notaufnahme und habe da mit einigen anderen Personen die ewig lange Wartezeit ertragen müssen. Wie das so ist, wenn sich so gar nichts vorwärts bewegt und so gar keiner aufgerufen wird, man kommt mit den anderen ins Gespräch. Das Schöne an solchen Situationen ist für mich immer, man trifft so viele verschiedene Menschen, mit unterschiedlichen Vorstellungen und Lebenserfahrungen, dass man auch da immer wieder etwas lernt. Nachdem ich langsam etwas müde wurde und ein Gähnen kaum unterdrücken konnte, erzählte mir eine junge Frau, dass auch sie immer so müde und antriebslos war. Nachdem sie dann einen Vitamin-D Bluttest durchführte und ihre Ergebnisse sah, wusste sie warum. Ihr Vitamin-D Haushalt war viel zu niedrig und so kaufte sie sich hochwertiges Vitamin-D. Ihr ging es danach viel besser und ihre Kolleginnen fragten sie, was sie denn verändert hat, da sie nun viel aktiver sei. Sie erzählte dies dann im Kollegenkreis ebenfalls und auch da wurden Vitamin-D Tests gemacht und alle hatten ein Defizit. Dies machte mich dann schon sehr neugierig und ich nahm mir vor, mich damit mal ernsthaft zu befassen.

Umso mehr freute ich mich dann über eine Produkt-Test-Anfrage von Herbano. Ich sagte sofort zu und wartete auf mein Testpaket. Dies wurde dann auch ziemlich schnell per GLS ausgeliefert. Im Paket befand sich eine kleine Schachtel mit einem Vitamin-D Bluttest als Selbsttest für zu Hause. Leider habe ich aus Versehen meine Handybilder alle gelöscht, sodass ich Euch nur Screenshots der Webseite als Bilder zeigen kann, denn meine Bilder sind leider futsch.

Der Test ist absolut unkompliziert anzuwenden, zur Sicherheit gibt es auch noch eine ausführliche Anleitung in Papierform. Mit den beigelegten Alkoholtupfern desinfiziert man seinen Finger und mit einer der beiden Lanzetten kann man sich, ähnlich wie beim Arzt, in den Finger pieksen und Blut abnehmen. Dies fängt man dann auf. Ein paar Tropfen genügen bereits. Alle Etiketten, damit auch nichts im Labor durcheinander gerät, liegen auch bei. Hat man dies alles erledigt, fehlt nur noch das Ausfüllen des Begleitschreibens. Hier hat man die Auswahl, alles bequem per Post und personalisiert nach Hause geschickt zu bekommen oder alles anonym auf der Webseite abzufragen. Egal für welche Variante man sich entscheidet, beide Ergebnisse erhält man nach dem Absenden per Post ca. 5 – 7 Tage später. Meine Ergebnisse besagten eine absolute Unterversorgung mit Vitamin D. Zum Glück gehörte zu meiner Bestellung auch eine Packung Vitamin-D. Die Kapseln haben eine angenehme Größe und lassen sich leicht einnehmen. Morgens eine Vitamin-D Tablette und der Tagesbedarf ist gesichert. Natürlich kann Vitamin-D auch anders aufgenommen werden, doch eine natürliche Vitamin-D-Aufnahme wird durch lange Arbeitszeiten, ausgeprägte Wintermonate, wenig Aufenthalt an der frischen Luft und Sonnenschutzmittel auf ein Minimum reduziert. Hält man sich zu wenig im Freien und im Sonnenlicht auf, sinkt der Vitamin-D Spiegel akut. Zu den  langfristigen Folgeschäden eines Vitamin-D-Mangels gehören z.B. Knochenschäden, grippale Infekte, kardiovaskuläre Erkrankungen oder auch Asthma.

Leider enthält unsere heutige Ernährung deutlich weniger Nährstoffe als noch vor 100 Jahren. Da immer weniger Flächen eine größere Anbaumenge garantieren müssen treten immer häufiger ausgelaugte Böden auf. Um weiterhin hohe Erträge zu sichern und Schädlingen vorzubeugen werden häufig starke Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Diese ungünstigen Verhältnisse wirken sich direkt auf den Nährstoffgehalt unserer Lebensmittel aus, die Folgen dieser Mängel werden in der Medizin und Wissenschaft immer präsenter. Als ein Teil dessen, was ein chronischer Nährstoffmangel hervorruft, gelten heutige  Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Alzheimer und Demenz.

Häufige Ernährungssünden, oft hervorgerufen durch Dauerstress und Termindruck, können wir heute oftmals nicht mehr aus unserem alltäglichen Leben verbannen. Dies alles zusammen führt nicht nur zur vorzeitigen Alterung, sondern auch zu zahlreichen Überlastungen des Organismus. Wir alle können jedoch mit einer gezielten Nährstoffzufuhr die Alterungsprozesse eindämmen und das Wohlbefinden in Einklang bringen.

Ich nehme das hochdosierte Vitamin-D nun bereits seit 3 Wochen und muss ehrlich sagen, so langsam fühle ich mich fitter und ausgeschlafener. Es dauert eben alles seine Zeit, bis sich gute Werte wieder eingependelt haben. Ich habe ja auch den Vitamin-D Verlust nur schleichend bemerkt.