Heute am 1. Juni wird der internationale Kindertag gefeiert. Leider kennen viele Menschen diesen Tag nicht, obwohl dieser international gefeiert wird, um auf die Rechte der Kinder aufmerksam zu machen. Das der Kindertag vor allem im Westen Deutschlands fast unbekannt ist, liegt an der Zeit des kalten Krieges.

Bei Wikipedia finden Sie dazu folgende Erklärung und selbstverständlich noch weitere ausführlichere Details:

Während des Kalten Krieges fand der Kindertag in Ost und West zu verschiedenen Terminen statt. In der DDR fand am 1. Juni der Internationale Kindertag statt. In der Bundesrepublik Deutschland war und ist am 20. September der Weltkindertag, welcher in enger Abstimmung mit der UNICEF begangen wird.

Der (Internationale) Kindertag wurde 1931 von der Arbeiterbewegung getragen und vom Staat mit sozialistischer Propaganda in Verbindung gebracht.

In der DDR wurde der Internationale Kindertag im Jahre 1950 eingeführt und war fortan ein herausragendes jährliches Ereignis im Leben der Kinder. Es gab Veranstaltungen mit Gratulationen und Geschenken von den Eltern und Erziehern. In Schulen und Kindereinrichtungen wurde der Tag mit Umzügen und Programmen gestaltet, wobei Lieder wie Kleine weiße Friedenstaube an den Charakter des Festes für Kinderrechte erinnerte. In anderen osteuropäischen Ländern wird der Internationale Kindertag ebenfalls am 1. Juni gefeiert.

In Westdeutschland wurde der Weltkindertag politischer begangen und legte mehr Gewicht darauf, die Kinderrechte weltweit durchzusetzen.

Seit der Deutschen Wiedervereinigung ist der Weltkindertag am 20. September der gemeinsame offizielle Kindertag, aber weiterhin wird besonders in Ostdeutschland der 1. Juni auch noch festlich begangen. Im ehemals geteilten Berlin wird das besonders deutlich, dort werden weiterhin Internationaler Kindertag und Weltkindertag gefeiert. Die größten Feste zum Weltkindertag sollen mit mehr als 120.000 Besuchern in Berlin und Köln stattfinden.

Ich persönlich finde es wirklich schön, dass dieser Brauch erhalten bleibt, denn ich erinnere mich gern an die Kinderfeste zu diesem Tag. Auf der großen Wiese vor unserem Haus wurden anlässlich dieses Tages immer Festzelte aufgebaut. Die Väter schenkten Faßbrause aus, grillten Würstchen und organisierten Eselreiten. Das war immer ein wunderschöner und besonderer Tag.

Ich wünsche allen Kindern dieser Welt einen wunderschönen, friedlichen, unvergesslichen und glücklichen Kindertag!!