Halloween Spinne basteln

Heute habe ich einen Tipp, wie Ihr ganz, ganz schnell Eure Halloweendeko herstellen könnt. Ich erkläre Euch, wie man eine Spinne bastelt.

Material pro Spinne:

• 4 schwarze Pfeifenputzer

• schwarze Wolle

• 2 kleine Wackelaugen

• Kleber

• Schere

• Halloweengarn für den Leuchteffekt (100m Halloween Nachtleuchtgarn)

 

Halloween Spinne basteln

 

Schneidet die Pfeifenputzer in 4 gleichlange Stücke. Für eine kleine Spinne nehmt Ihr kürzere Stücke, für eine Große entsprechend Länger. Legt nun die Stücke über Kreuz, sodass Sie sich in der Mitte überkreuzen. Nun nehmt ein Stück des Wollfadens und webt diesen immer um den Mittelpunkt herum. Das ist dann der Spinnenkörper. Wickelt den Faden solange herum, bis Eure Spinne die Körpergröße besitzt, die Euch gefällt und zusagt. Nun das Ende des Fadens an der Unterseite festkleben oder festknoten.

Schneidet nun die Pfeifenputzerbeine etwas schmaler, indem Ihr die Schere entlang des Drahtes ansetzt – Vorsicht! Nicht alles abschneiden!

Knicket nun die Beine gleichmäßig ab, sodass Eure Spinne stehen kann.

Zum Schluss klebt die Wackelaugen an und richtet die Beine etwas aus.

Für den Leuchteffekt habe ich jetzt Halloweengarn entdeckt, das ist Garn mit Leuchteffekt im Dunkeln. Dieses einfach um die Spinne wickeln und die Spinne im Licht liegen lassen. Sobald es nun dunkel wird, leuchtet die Spinne und das sieht schon gespenstisch aus.

Diese Spinne hält fast überall auch ohne festgeklebt zu werden.

Weitere Ideen findet Ihr in meinem Halloween-Kindle-Buch Halloween feiern mit Kindern

 

Passendes Material ist ebenfalls bei Amazon zu finden, wie z.B. das Effektgarn

oder das fertige Spinnennetz mit 6 kleinen Spinnen

 

Viel Spaß beim Dekorieren, Basteln und Gruseln!!