Honigmaske (für jeden Hauttyp)

Honigmasken sind super einfach herzustellen und jeden Hauttyp geeignet. Honig macht die Haut spürbar zart und geschmeidig.
– ca. 2 Eßl. Honig mit etwas warmen Wasser mischen, sodass das Ganze streichfähig aber nicht zu flüssig wird
– diese „Masse“ mit einem sauberen Pinsel oder Schwämmchen gleichmäßig auf dem Gesicht verteilt
– alles ca. 25 min. einwirken lassen und danach gründlich mit warmen Wasser abspülen

Schnelltipp bei spröden und rauen Lippen:
– ein bisschen unverdünnten Honig auf die Lippen auftragen und nach 5 min. abwaschen (wenn noch was drauf ist)

Quarkmaske (für trockene Haut)

– ca. 60g Quark
– ca. 10 ml Weizenkeimöl (zieht schnell ein)
– 1 Teel. flüssigen Honig
Alle Zutaten gut vermischen und die daraus entstehende Maske gleichmäßig auf dem Gesicht verteilen.
Diese Maske 15-20 Minuten auf dem Gesicht lassen und danach den gröbsten Teil mit einem Tuch entfernen und den Rest mit warmen Wasser abwaschen. Sie merken sofort den Unterschied, die behandelten Hautpartien sind spürbar weicher und geschmeidiger. Ihre Haut wird die zusätzliche Feuchtigkeit genießen.

Gurkenmaske

etwas Salatgurke
1 Essl. Quark (Magerquark bei fettiger Haut, Sahnequark bei trockener Haut)
Die Salatgurke zuerst mit einer Reibe oder im Mixer zerkleinern, dann das Gurkenpüree mit dem Quark verrühren. Diese Mischung dann gleichmäßig auf dem Gesicht und Dekolleté auftragen und etwa 15-20 min. wirken lassen. Danach alles mit warmen Wasser wieder abwaschen.

Warum Salatgurke??
Durch ihrem hohen Feuchtigkeitsgehalt und den enthaltenen Beauty -Vitaminen A und C erfrischen und beleben die Haut. Salatgurken enthalten zudem noch Enzyme, welche die Hauterneuerung fördern.